i

Videoüberwachung

Videoüberwachung mit Künstlicher Intelligenz

Ende 2023 einigte sich die EU auf ein Regelwerk zur künstlichen Intelligenz. Dabei war das Thema "KI und Überwachung" (Bilder und Videos) ein großer Streitpunkt. Das Interesse an breiten Überwachungsmöglichkeiten steht der Bürgerfreundlichkeit gegenüber. Insbesondere die Auswertung von Gesichtserkennung aus Überwachungsvideos oder Bildern mittels KI ist umstritten.

Weitere Informationen und Hintergründe findest du z.B. in diesem Artikel der TAZ zum KI-Gesetz der Europäischen Union.

Aufgabe 1

Diskutiert im Unterricht über die Auswertung von Überwachungsvideos oder Bildern mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Wie ist eure Meinung dazu? Darf die Polizei das zur Strafverfolgung? Werden wir immer mehr zum gläsernen Menschen?

Vielleicht hilft dir auch folgendes Video der Tagesschau vom 13. März 2024:

Die HuskyLens

Die HuskyLens ist eine KI-Kamera, die eine eingebaute künstliche Intelligenz besitzt, mit der wir Gesichts- und Objekterkennung anwenden und lernen können.
Zudem kannst du die Kamera an den Calliope Mini anschließen und die von ihr erkannten Objekten und Gesichter abfragen.

Voraussetzungen für das Projekt

In diesem Projekt wird die Programmiersprache Makecode verwendet.

Zusätzlich benötigst du...

  • ... einen Calliope Mini
  • ... eine HuskyLens
  • ... Kabel zur Verbindung beider Geräte

Suche

v
13.4.13.1
dev.inf-schule.de/informatiksysteme/calliope/Calliope_KI/lernstrecke
dev.inf-schule.de/13.4.13.1
dev.inf-schule.de/@/page/ovM5K9ddkOpxBZg0

Rückmeldung geben